Tegernseer Golf-Club Bad Wiessee e.V.

Der renommierte Tegernseer Golf-Club Bad Wiessee e.V. hat Himmel Golf Design mit der Sanierung und dem Redesign seiner Grüns beauftragt. Der Vertrag mit der Firma Sommerfeld AG, als ausführende Baufirma, ist unterzeichnet. Der für den 29. Juni 2020 geplante Baubeginn wurde nun, wegen den mit der Corona-Krise verbundenen Beeinträchtigungen des Spielbetriebes, auf Anfang Mai 2020 verschoben. Die damit für den Bau in 2020 gewonnenen Wochen erhalten die Mitglieder infolge einer entsprechenden früheren Eröffnung in 2021 wieder zurück. Die Sanierung basiert auf zwei grundlegenden Punkten. Vier Grüns am Platz müssen, bedingt durch ihre abschüssigen Oberflächen, golftechnisch ungestaltet werden, um sie fairer zu machen und um mehr nutzbare Fläche zu erzeugen. Die ersten neun Spielbahnen wurden im Jahr 1960, die zweiten neun Spielbahnen Mitte der 80er Jahre fertiggestellt. Anfang der 90er Jahre wurden weitere 4 Grüns umgebaut. Durch die erneute Sanierung von vier Grüns würde der Golfplatz nun mit vier unterschiedlich aufgebauten und zu pflegenden Grüns leben müssen. Daher Entscheid man sich alle 19 Grüns zu sanieren, um diese, im Hinblick auf sich rasant ändernde europäische Spritzmittel-Verordnungen, für die Zukunft gut aufzustellen.