Autarke Wasserversorgung am Golfpark Weiherhof

Neuer Speicherteich sichert Beregnung der 27 Spielbahnen

Der Golfpark Weiherhof hat die “Corona-Pause” im Frühjahr 2020 genützt, um einen neuen Speicherteich zwischen der neuen Bahn 3B und der alten Bahn 9B zu erstellen: Somit will man für die Zukunft, mit den bereits in 2019 eröffneten 27 Spielbahnen, beregnungs-technisch autark zu sein. Der Teich, mit ca. 10.000 m³ zusätzlich nutzbarem Wasservolumen, soll, neben den bereits bestehenden zwei Speicherteichen, eine problemlose Beregnung für die Zukunft sicherstellen. Die Bauarbeiten sind inzwischen abgeschlossen und eine Begehung der Baustelle ergab, dass der Teich, der ohne Folie erstellt wurde, schon erfreulich gut befüllt ist.